Pflegehinweise Tattoo

Eine frische Tätowierung ist wie eine Wunde zu behandeln. Die Hautoberfläche ist nun sehr empfindlich und man sollte alles vermeiden, was zu einer Infektion führen könnte! In der ersten Zeit sollte man auf jeden Fall jeder Verunreinigung vorbeugen, nicht nur weil das Bild durch eine Entzündung nachhaltig verunstaltet werden könnte. 

Unmittelbar nach dem Tätowieren wird eine Folie auf die betroffene Stelle aufgelegt. Sie soll in den ersten Stunden das Eindringen von Fusseln der Kleidung, von Staub und dergleichen verhindern. Nach 3-4 Stunden kannst du die Folie entfernen und die Hautpartie vorsichtig mit warmen Wasser abwaschen. Benutze dazu keine parfümhaltigen Seifen, Duschbäder oder Lotionen. Nach dem Abwaschen der Wunde trägst du dünn eine Wund- und Heilsalbe auf. Verzichte dabei auf Experimente und benutze - Bephanthen Wund und Heilsalbe von BAYER!!!


Weiterlesen: Pflegehinweise Tattoo

Pflegehinweise Piercing

Da man keine pauschalen allgemein gültigen Pflegehinweise auf ein DINA4 Blatt quetschen kann, hab ich für alle Piercinggruppen und Dermal Anchor, eigene Pflegehinweise geschrieben. Ich wünsch euch viel Spass mit eurem neuen Piercing.


Weiterlesen: Pflegehinweise Piercing